Wie ist das Wetter im Mai in der Türkei?

Wie ist das Wetter im Mai in der Türkei?Wenn es um das Wetter in der Türkei geht, unterscheidet sich der Mai nicht allzu sehr von anderen Monaten. Die Höchsttemperaturen im Mai liegen normalerweise bei etwa 20 ° C, und es gibt durchschnittlich neun Stunden Sonnenschein pro Tag. Auch die Luftfeuchtigkeit ist nicht zu hoch. Trotzdem sollte man ausreichend Sonnencreme mitnehmen.

Durchschnittstemperaturen im Mai in der Türkei

Kann ist Spätfrühling und Frühsommer in der Türkei, und die Temperaturen können warm bis heiß sein. Mai ist auch ein trockener Monat mit sehr wenig Niederschlag. Beliebte Reiseziele haben Durchschnittstemperaturen um 20 °C. Städte wie Istanbul und Bodrum sind wärmer, während Pamukkale und Antalya kühler sind. Ende Mai können die Temperaturen auf bis zu 24 Grad steigen.Thermometer Temperatur Türkei Wetter

Die Durchschnittstemperaturen im Mai variieren im ganzen Land. Für Küstendestinationen sind die Temperaturen im Mai wärmer als in anderen Regionen. Ägäische Resorts regnen weniger als die am Mittelmeer, und die Berge schützen die Binnengebiete vor starkem Regen. In den Ferienorten am Schwarzen Meer hingegen regnet es das ganze Jahr über.

Die durchschnittliche Niederschlagsmenge an 31 Tagen in Istanbul beträgt 1,1 Zoll. Nur ein kleiner Bruchteil der Tage erlebt weniger als das. Im Mai überschreiten die Windgeschwindigkeiten selten 2,4 Meilen pro Stunde. Hohe Temperaturen und niedrige Temperaturen liegen im Allgemeinen zwischen 71 und 85 ° F. Der Prozentsatz der schwülen Tage hängt von der lokalen Topographie ab.

Die südöstlichen Provinzen der Türkei liegen nahe der Grenze zu Syrien und dem Irak. Die Durchschnittstemperatur in diesen Provinzen liegt im Januar unter Null und erreicht im Juli 38 °C. Auch in den kältesten Monaten bleibt es nachts kühl. Die Region erlebt im Winter starke Niederschläge, ist aber im Sommer im Allgemeinen sonnig.

Chance für Regen im Mai

Die Regenwahrscheinlichkeit in der Türkei variiert je nach Region. In Istanbul beispielsweise sinkt die Regenwahrscheinlichkeit von 32 % im Dezember auf 0 % am 31. Mai. Bewölkte Tage sind selten und die Wahrscheinlichkeit klarer Tage beträgt 96 %. Istanbul hat einen durchschnittlichen 31-Tage-Niederschlag von 1,1 Zoll. In den südlichen Teilen des Landes fallen jedoch drastisch weniger Niederschläge.

Das Maiklima in Istanbul ist warm und angenehm. Der durchschnittliche Niederschlag ist gering und es gibt mehr Stunden Tageslicht, was eine sommerlichere Atmosphäre ermöglicht. Auch die Nachttemperaturen sind relativ warm und fallen auf 12 ° C – eine willkommene Abwechslung zu den kalten Aprilnächten.

Die Tage in Istanbul sind sonnig und angenehm, mit Temperaturen zwischen 76 und 63 Grad. Touristen sollten jedoch bis Mittag warten, um die Hitze vollständig zu erleben. Die Höchst- und Tiefsttemperatur von Istanbul beträgt 76 Grad, während der Durchschnitt bei 68 Grad liegt. Es besteht die Möglichkeit, dass es in diesem Monat regnet, aber es wird nicht lange dauern.

Der Mai in der Türkei ist in den meisten Teilen des Landes im Allgemeinen trocken und warm. Ägäische und mediterrane Reiseziele regnen aufgrund der Nähe der Berge zur Küste tendenziell weniger als andere Regionen. Die Ferienorte am Schwarzen Meer hingegen haben ein anderes Klima und saugen ziemlich viel Regen auf.

Durchschnittliche Luftfeuchtigkeit

  • Die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit im Mai in der Türkei beträgt 67,4 % und liegt damit leicht über dem Durchschnitt des Vormonats von 68,4 %. Im nächsten Monat sinkt die Luftfeuchtigkeit auf 59,9 %. Die durchschnittliche tägliche Windgeschwindigkeit im Mai in der Türkei beträgt sieben Meilen pro Stunde, und die vorherrschenden Winde kommen aus dem Süden. Das Folgende ist eine Tabelle mit typischen monatlichen Temperaturen für die Türkei.
  • In Istanbul beträgt der durchschnittliche 31-Tage-Niederschlag 1,1 Zoll. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge variiert von Monat zu Monat, aber die trockeneren Monate haben die geringsten täglichen Niederschläge. Die Wahrscheinlichkeit bewölkter Tage ist am 31. Mai am höchsten und am 26. Juli am niedrigsten. Da Istanbul in der Nähe eines großen Gewässers liegt, steigt die durchschnittliche Oberflächenwassertemperatur im Mai schnell an.
  • Die durchschnittliche Mindesttemperatur im Mai in der Türkei beträgt 57 Grad, verglichen mit 52 Grad im April. In den Monaten Juni, Juli und September können Sie jedoch mit einem eher sommerlichen Klima rechnen. Die durchschnittliche Höchsttemperatur in der Türkei beträgt im Mai 77 Grad, während die Durchschnittstemperatur nachts auf 12 Grad fällt. Dies ist eine große Verbesserung gegenüber den kalten, feuchten Nächten im April.
  • Der durchschnittliche Niederschlag im Mai beträgt 26 mm, wobei nur an einem Tag in sechs Tagen über 40 mm Regen fallen. Schauer sind jedoch typischerweise leicht und kurz. Die nördlichsten Provinzen erfahren ein viel höheres Niederschlagsniveau als die südlichen Regionen.

Beste Reisezeit – Mai

Die beste Reisezeit für die Türkei hängt von Ihren Interessen und den Sehenswürdigkeiten ab, die Sie sehen möchten. Wenn Sie sich für antike Stätten interessieren, sind Frühling oder Herbst die beste Zeit für einen Besuch. Die Temperatur ist nicht so heiß und Sie können mit weniger Menschenmassen rechnen. Außerdem haben Sie zu diesen Zeiten bessere Chancen, Flugangebote zu erhalten.

Das Wetter im Mai ist warm, aber immer noch nicht so heiß wie in anderen Monaten. Die Tagestemperaturen überschreiten oft dreiunddreißig Grad, aber die Temperaturen beginnen zu sinken, wenn die Dämmerung näher rückt. Die Abende sind oft kühl genug, um eine Jacke zu rechtfertigen. Sie können sogar mit gelegentlichen Gewittern rechnen.

Ein weiterer Grund, die Türkei im Mai zu besuchen, ist die Granatapfelsaison. Die Granatapfelsaison ist in vollem Gange und Sie können frische Säfte und Granatapfelsaft genießen. Auch das Hidrellez-Festival ist in vollem Gange. Dieses Frühlingsfest beinhaltet naturbezogene Rituale. Diese Rituale haben kulturelle Bedeutung und helfen den Einheimischen, die Frühlingssaison zu feiern.

Wenn Sie Istanbul besuchen möchten, ist der Frühling die beste Reisezeit. Die Stadt ist nicht so überfüllt wie im Sommer, und es ist nicht so kalt. Die Frühlings- und Herbstsaison sind perfekt für Sightseeing. Istanbuls Moscheen sind besonders beeindruckend, daher ist ein Besuch in diesen Monaten eine ausgezeichnete Idee.

Atatürk-Gedenktag

  • Der erste Präsident der Türkei, Mustafa Kemal Atatürk, starb 1938. Dieser Gedenktag ist ein nationaler Feiertag und ein Tag, an dem an seine Leistungen erinnert wird. Der Tag ist im ganzen Land von besonderen Zeremonien und Bräuchen geprägt. Dieser Tag ist für alle Türken wichtig.

Jedes Jahr am 10. November markiert die Türkei Atatürks Leben und Vermächtnis. Atatürk kämpfte sein Leben lang mit Widerstand und den Veränderungen, die er im Land vornahm. 1926 trug diese Opposition Früchte, als in Izmir ein Plan zur Ermordung Atatürks aufgedeckt wurde. Im Zuge der Verschwörung wurden viele Menschen festgenommen und viele zum Tode verurteilt.

Atatürk verbrachte während des Unabhängigkeitskrieges vier Jahre fern von Istanbul. Er hatte während des Konflikts seine Heimatstadt Thessaloniki verloren. Obwohl er mehrere Jahre in Istanbul gelebt hatte, kehrte er nicht in seine Stadt zurück, nachdem die Alliierten die Stadt verlassen hatten. Dies veranlasste viele Istanbuler zu der Annahme, dass Atatürk die Stadt, die seine Heimat gewesen war, verschmäht hatte.

Auch die Türkei gedenkt am 10. November des Todes von Atatürk. Am 10. November wird eine Schweigeminute abgehalten und im ganzen Land ertönen Sirenen. Viele Menschen halten an, um Atatürk zu gedenken und legen Blumen an seinen Denkmälern nieder. Am 19. Mai wird auch der wichtigste Nationalfeiertag der Türkei, der Atatürk-Gedenktag, begangen.

Ephesus Kulturfestival und Kräuterfest

Das Kultur- und Kräuterfest von Ephesus im Mai ist eine der beliebtesten Veranstaltungen der Stadt. Jedes Jahr feiert das Festival das reiche Erbe dieser antiken Stadt. Das Festival bietet kulturelle Veranstaltungen und Folklore sowie Stadtführungen. Das Festival zeigt auch die vielen antiken Stätten in der Stadt, darunter den Tempel der Artemis und den Hadrianstempel.

Das Festival bietet auch ein internationales Theaterfestival, das im antiken Theater von Ephesus stattfindet. Diese Veranstaltung bringt eine Vielzahl von Theatergruppen an die Ägäisküste, um ihre Talente zu präsentieren. Die Stadt beherbergt auch die Izmir-Stiftung für Kultur, Kunst und Bildung, die das Internationale Izmir-Festival, das Europäische Jazzfestival und den Nationalen Kompositionswettbewerb von Dr. Nejat F. Eczacibasi organisiert, der zur Komposition von fast 200 Sinfonien beigetragen hat von nationalen Komponisten.