Wie ist das Wetter im Februar in der Türkei?

Wie ist das Wetter im Februar in der Türkei?Wenn Sie planen, im Februar in die Türkei zu reisen, sollten Sie entsprechende Kleidung einpacken. Normalerweise bringt der Februar starke Fröste und durchdringende Winde. Während die Türkei weniger eiskaltes Wetter als Europa hat, sollten Sie trotzdem einige Stiefel und Hüte einpacken. Istanbul kann besonders kühl sein.

Durchschnittlicher Schneefall im Februar in Istanbul

Istanbul bekommt im Februar nicht viel Schnee, aber es kann kalt sein. Die Stadt hat über 50 Hügel und zahlreiche Gewässer, die sie umgeben. Es ist auch bekannt, dass es eine sehr feuchte Stadt mit Temperaturen zwischen sechs und neun Grad Celsius ist. In der kältesten Zeit des Monats können Sie jedoch immer noch Shorts und Sandalen tragen.

Die Durchschnittstemperatur in Istanbul beträgt im Februar sechs Grad Celsius. Wenn Sie jedoch Mitte Februar zu Besuch sind, kann das Tief auf drei Grad Celsius fallen. Teile der Stadt, die weiter vom Meer entfernt sind, können kontinentale Einflüsse bekommen, sodass die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen können. Während die Temperaturen im Februar im Allgemeinen mild sind, kann es vor allem in den Außenbezirken der Stadt zu mehreren Zentimetern Schnee kommen. Der Schneefall im Februar in Istanbul wird durch Seeschnee aus dem Schwarzen Meer verursacht, der schwer und schwer vorherzusagen ist.

Während Schneefall in Istanbul saisonal ist, variiert die durchschnittliche Schneefallmenge erheblich. Der tiefste Schnee fällt etwa Mitte Februar. Die beste Zeit zum Skifahren in Istanbul ist jedoch um den 22. Januar herum. Wenn Sie Skifahren in Istanbul planen, überprüfen Sie die Wetterberichte auf das genaue Datum. Im Allgemeinen sind die Temperaturen in Istanbul mild und feucht.

Istanbul hat vier Jahreszeiten, wobei die Winter sehr kühl und die Sommer warm sind. Es liegt auch in der Nähe des Toten Meeres von Marmara, was bedeutet, dass Istanbul Schnee mit Seeeffekt erlebt.

Durchschnittstemperatur im Februar in der Türkei

Die Durchschnittstemperatur im Februar in der Türkei ist im Vergleich zum Rest des Jahres noch recht mild. Obwohl die Durchschnittstemperatur unter dem Gefrierpunkt liegt, gibt es immer noch viel Sonnenschein, um es angenehmer zu machen. Die Tageshöchsttemperatur liegt oft bei etwa 15 °C, während die Nachttiefsttemperatur bei etwa 5 °C liegt. Im Februar geht die Sonne gegen Mittag auf und gegen 18:20 Uhr unter, was immer noch sehr angenehm ist.Thermometer Temperatur Türkei Wetter

Obwohl die Temperaturen in den meisten Teilen der Türkei ähnlich sind, sind die Küstengebiete wie Dalaman und Alanya etwas wärmer. Dennoch liegt die Durchschnittstemperatur bei kühlen 10 oder 11 Grad Celsius, mit einer hohen Temperatur von 16 oder 17 Grad Celsius. Die niedrige Temperatur beträgt normalerweise angenehme 7 Grad, während das Meer etwa 13 ° C hat, sodass eine Reise nach Ankara im Februar zu einem angenehmen Erlebnis wird.

Die beste Reisezeit für die Türkei hängt davon ab, was Sie während Ihres Besuchs unternehmen möchten. Wenn Sie vorhaben, antike Stätten zu besichtigen, dann ist Frühling oder Herbst die beste Zeit für einen Besuch. Die Sommermonate können sehr heiß werden, besonders im Süden. Im Durchschnitt werden Sie in der Woche vom 23. Juli keinen nennenswerten Niederschlag sehen. Im Vergleich dazu fallen die meisten Niederschläge im Januar, daher ist es wichtig zu wissen, wann Sie Ihren Besuch planen sollten.

Die Durchschnittstemperatur im Februar in der Türkei variiert von Stadt zu Stadt. Einige Städte und Regionen haben jedoch deutlich wärmere Temperaturen als andere. Beispielsweise kann Gallipoli an der Küste bis zu 10 Grad wärmer sein als Städte im Landesinneren. Das macht es zu einem perfekten Ausflug nach einem Tag in der kühlen Stadt.

Durchschnittlicher Taupunkt

Der durchschnittliche Taupunkt im Februar in der Türkei liegt bei etwa 55oF. Das bedeutet, dass Sie davon ausgehen können, dass die Temperaturen Mitte der 50er Jahre auf etwa 50 fallen. Dies ist ein sehr kühler Monat, aber die Luft bleibt frisch. Der durchschnittliche Niederschlag im Februar beträgt 6,3 Zoll, verteilt auf acht Tage. Der Regen kann zwar lästig sein, ist aber nicht übermäßig. Selbst der maximale Taupunkt ist relativ mild.

Istanbuls durchschnittlicher Taupunkt im Februar liegt bei 56oF, was unter dem Durchschnitt liegt. Obwohl das Wetter kalt ist, können Sie einen schönen Urlaub genießen, wenn Sie sich angemessen kleiden. Die Stadt bekommt im Februar etwa 6,5 ​​Zoll Regen, was eine ziemliche Menge ist. Daher ist dies eine gute Reisezeit.

Im Februar ist Istanbul normalerweise bewölkt. Der Anteil der Tage mit bewölktem Himmel liegt bei etwa 56 %. Die höchste Wahrscheinlichkeit für bewölkte Tage tritt am 11. Februar auf. Die klarsten Tage des Monats sind der 28. Februar und der 26. Juli. Dies sind auch die nassesten Monate in der Türkei.

Der durchschnittliche Taupunkt im Februar in Türkei variiert stark. Das Wetter in Istanbul ist normalerweise kalt, mit Höchsttemperaturen um 6 ° C und Tiefsttemperaturen um 3 ° C. In den vom Meer entfernten Teilen Istanbuls kann es deutlich kälter sein, mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Gelegentlich können in diesem Monat einige Zentimeter Schnee fallen. Seeschnee aus dem Schwarzen Meer ist im Februar üblich, aber die Menge ist zu variabel, um eine genaue Vorhersage zu treffen. Infolgedessen kann der Februar in Istanbul neblig und bewölkt sein.

Durchschnittlicher Schneefall in Städten im Landesinneren im Februar in der Türkei

Im Gegensatz zu den meisten Ländern in Europa erlebt die Türkei relativ milde Winter. Obwohl es einige Gebiete gibt, in denen Sie im Februar mit Schneefall rechnen können, sind die meisten Küstenstädte mild und feucht. Die Durchschnittstemperaturen in Istanbul liegen im Februar bei etwa neun Grad Celsius und Städte im Landesinneren wie Ankara haben eine etwas kühlere Temperatur. Die Niederschlagsmenge im Februar in Städten im Landesinneren beträgt normalerweise weniger als einen Zoll.

Während der Wintermonate liegt der durchschnittliche Schneefall in den Städten im Landesinneren der Türkei bei etwa 400 mm (15,7 Zoll). Das bedeutet, dass es vielleicht nicht so kalt ist wie in Küstengebieten, aber Sie können trotzdem mit reichlich Schneefall rechnen. Der maximale Schneefall wird im Januar verzeichnet. Wenn Sie im Februar anreisen möchten, überprüfen Sie unbedingt die Wettervorhersage für Ihr Reiseziel. Wenn die Wettervorhersage Schneefall vorsieht, überprüfen Sie die Durchschnittstemperatur in Ihrer Stadt.

Das Klima in den Städten im Landesinneren der Türkei variiert von Küstenstädten bis zu Bergregionen. Die Winter sind mild mit hohen Temperaturen um 15 Grad Celsius, während die Sommer mit Temperaturen zwischen 30 und 35 Grad Celsius wärmer sind. Darüber hinaus tragen die Brise der Ägäis und der Meltem-Wind dazu bei, das Wetter zu mildern.

Ist der Februar immer noch ein guter Monat, um die Türkei zu besuchen?

Februar ist die Mitte des Winters in der Türkei, was bedeutet, dass die Tourismuszahlen gering sind und die meisten Resorts für den Winter geschlossen sind. Dieser Monat ist jedoch immer noch eine gute Zeit, um die Türkei zu besuchen, wenn Sie die großen Städte des Landes sehen möchten. Die Temperaturen sind immer noch mild genug, um die Attraktionen und das Essen der Stadt zu genießen, und es gibt viele Indoor-Aktivitäten.

Die türkische Küste ist auch ein beliebtes Touristenziel. Ein Besuch Ende März oder Anfang Oktober bietet kühleres Wetter und weniger Menschenmassen. Das Herbstlaub in der Region ist ein unvergesslicher Anblick. Wenn Sie einen Strandurlaub planen, sollten Sie einen Besuch in der Türkei im Herbst in Betracht ziehen. Das Laub ist spektakulär und die Preise fallen im Oktober drastisch.

Der Winter ist auch eine der günstigsten Zeiten, um die Türkei zu besuchen. Die Unterkunft ist weniger teuer und Museen und türkische Bäder sind weniger überfüllt. Da der größte Teil der Türkei Weihnachten nicht feiert, ist der Tourismus viel geringer als in anderen beliebten Reisezielen. Und weil der Winter die nasseste Zeit des Jahres ist, sinken auch die Preise. Das bedeutet, dass Sie mit kleinem Budget reisen und trotzdem die Sehenswürdigkeiten genießen können, die Sie sehen möchten.

Obwohl die Temperaturen in der Türkei stark schwanken, sollte die Anzahl der Regentage im ganzen Land ähnlich sein. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Reise sorgfältig planen. Wenn Sie planen, die Türkei im Februar zu besuchen, ist die beste Reisezeit in Antalya, wo das Wetter meist angenehm ist.

Istanbuls Theater befindet sich in einem antiken römischen Amphitheater, das eine perfekte akustische Umgebung für Live-Auftritte bietet. Die Nebensaison der Stadt ist mild und trocken. Wenn Sie die Mittelmeerküste besuchen, sollten Sie unbedingt das Istanbul Independent Film Festival besuchen, das in der zweiten Februarhälfte 10 Tage lang stattfindet und 80.000 Filmbegeisterte aus der ganzen Welt anzieht.